Hauptnavigation
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Service-Telefon
06691 / 800 - 888
Sparkasse Borken-Schwalmstadt

Sie haben Fragen oder Anregungen oder wünschen eine Beratung. Ihre Sparkasse Borken-Schwalmstadt steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere BLZ & BIC
BLZ52053458
BICHELADEF1SWA

Katers Welt

Aktuelles von den Märkten – zum Hören und Lesen

Katers Welt

Aktuelles von den Märkten – zum Hören und Lesen

  • Einschätzungen von Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt der DekaBank
  • Relevante Markt- und Finanzthemen verständlich analysiert
  • Als Podcast „Mikro trifft Makro“ und als Kolumne
Podcast

Alle zwei Wochen das Neueste aus der Welt der Finanzen hören

Im Podcast „Mikro trifft Makro – Das Finanzmarktgespräch“ sprechen Deka-Chef­volkswirt Dr. Ulrich Kater und Moderator Dirk Huesmann über alles, was die Welt und die Börsen aktuell bewegt. Dabei gehen sie auf tagesaktuelle Ereignisse ein und beleuchten die Hintergründe des Marktgeschehens. Grund­legende Markt­mechanismen und -zusammenhänge werden immer wieder ein Thema sein. Reinhören lohnt sich:

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Folgen oder abonnieren Sie den Podcast „Mikro trifft Makro“ über die gängigen Platt­formen wie Spotify, Apple Podcast oder Google Podcast.

Zu Spotify
Zu Apple Podcasts
Zu Google Podcasts
Katers Kolumne

Die wöchentliche Markteinschätzung

Lesen Sie hier die wöchent­liche Kolumne von Dr. Ulrich Kater mit seiner Ein­schätzung zu aktuellen Themen aus der Finanz­welt:

Aktienmarkt-Konsolidierung

Langsam ziehen Wolken über den Aktienmärkten auf. Obwohl die Unternehmen für das abgelaufene Quartal weiterhin gute Geschäfts­ergebnisse berichten, ist dies erst einmal kein weiterer Treibstoff für die Unternehmenswerte. Ein Grund könnte sein, dass die steigenden Gewinne in den starken Kursanstiegen der vergangenen Monate bereits vorweg­genommen wurden. Dazu kommen die geopolitischen Spannungen insbesondere im Nahostkonflikt. Wenngleich es Anzeichen dafür gibt, dass weitere Eskalationen vermieden werden können, bleiben die Finanzmärkte im Vorsichtsmodus. Der Rohölpreis hat sich in den vergangenen Wochen spürbar erhöht, teilweise als Reaktion auf die geopolitischen Unsicherheiten, teilweise aber auch als Reaktion auf eine zunehmende Nachfrage durch die anziehende Weltkonjunktur. Dies wird dazu führen, dass eine weitere Beruhigung bei den Inflationsraten in den kommenden Wochen zunehmend unwahrscheinlicher wird. So könnte die Energiekomponente im Verbraucherpreisindex wieder leicht anziehen. Aber auch die Preisberuhigung bei Industriegütern, die durch die vollständige Wiederherstellung der internationalen Lieferketten zustande gekommen war, neigt sich ihrem Ende. Zwar steigt aus Verbrauchersicht die Inflation im weiteren Jahresverlauf nicht nennenswert an, für die Notenbanken stellt sie allerdings immer noch ein Problem dar: Sie müssen auch noch die „letzte Meile“ zurücklegen, also dafür sorgen, dass sich die Inflationsrate auf den Zielwert von 2 Prozent zurückbildet. Da passen Zinssenkungen nicht ins Konzept. Am stärksten dämmert dies der US-amerikanischen Notenbank. Hier haben auch die ansonsten optimistischen Finanzmärkte zurzeit ihre Zinssenkungs­erwartungen auf nur noch zwei Schritte in diesem Jahr zurückgeschraubt. Anders sieht dies die Europäische Zentralbank. Sie wird wohl im Juni den ersten Abwärtsschritt wagen. Aber auch sie wird die Zinsen nur sehr behutsam nach unten führen können. Die Anleger freut es, bieten doch Rentenpapiere endlich wieder eine auskömmliche Renditeperspektive.

Veröffentlicht am: 18. April 2024.

Was jetzt für Sie und Ihr Geld wichtig ist

Auf www.deka.de finden Sie zusätzlich wichtige Infor­mationen zur aktuellen Lage und Impulse für Ihre Geld­anlagen mit Wertpapieren.

Was Märkte bewegt, was Anleger wissen müssen

Neue Investment­trends, Interviews mit Expertinnen und Experten, Hintergrundstorys, volkswirt­schaftliche Analysen und nutzwertige Lesestücke rund um Geld, Wirtschaft und Fonds erhalten Sie unter www.deka.de/fondsmagazin.

Digitales Wissen

Weitere interessante Formate zu Finanzthemen und Wertpapieren

Entdecken Sie hier das aktuelle Angebot:

Video-Formate und Talks zu Anlage­themen

Inspiration und Wissen rund ums Sinnvestieren

  • Die Videoreihe „Finanz-Knowhow“ informiert sachlich und kompakt.
  • „Money on Her Mind“ ist der neue Female Finance Podcast rund um Themen wie Altersvorsorge und finanzielle Unabhängigkeit.
  • Reinschauen und -hören lohnt sich.

Diese Darstellungen inklusive Einschätzungen wurden von der DekaBank nur zum Zwecke der Information des jeweiligen Empfängers erstellt. Die Informationen stellen weder ein Angebot, eine Einladung zur Zeichnung oder zum Erwerb von Finanzinstrumenten noch eine Empfehlung zum Erwerb dar. Die Informationen oder Dokumente sind nicht als Grundlage für irgendeine vertragliche oder anderweitige Verpflichtung gedacht. Sie ersetzen keine (Rechts- und / oder Steuer-) Beratung. Auch die Übersendung dieser Darstellungen stellt keine derartige beschriebene Beratung dar. Alle Angaben wurden sorgfältig recherchiert und zusammengestellt. Die hier abgegebenen Einschätzungen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen und stammen aus oder beruhen (teilweise) auf von uns als vertrauenswürdig erachteten, aber von uns nicht überprüfbaren, allgemein zugänglichen Quellen. Eine Haftung für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der gemachten Angaben und Einschätzungen, einschließlich der rechtlichen Ausführungen, ist ausgeschlossen. Die enthaltenen Meinungsaussagen geben die aktuellen Einschätzungen der DekaBank zum Zeitpunkt der Erstellung wieder, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern können. Jeder Empfänger sollte eine eigene unabhängige Beurteilung, eine eigene Einschätzung und Entscheidung vornehmen. Insbesondere wird jeder Empfänger aufgefordert, eine unabhängige Prüfung vorzunehmen und/oder sich unabhängig fachlich beraten zu lassen und seine eigenen Schluss­folgerungen im Hinblick auf wirtschaftliche Vorteile und Risiken unter Berücksichtigung der rechtlichen, regulatorischen, finanziellen, steuerlichen und bilanziellen Aspekte zu ziehen. Sollten Kurse/Preise genannt sein, sind diese freibleibend und dienen nicht als Indikation handelbarer Kurse/Preise. Bitte beachten Sie: Die frühere Wertentwicklung sowie die prognostizierten Entwicklungen sind keine verlässlichen Indikatoren für die künftige Wertentwicklung. Diese Informationen inklusive Einschätzungen dürfen weder in Auszügen noch als Ganzes ohne schriftliche Genehmigung durch die DekaBank vervielfältigt oder an andere Personen weitergegeben werden.

 Cookie Branding
i